AktuellesPreisträgerProgrammeRückblickHintergrundVerschiedenesImpressum
Preisträger
"Burgener Rebstock"


Manfred Pohlmann (1998)


"1. Burgener Rebstock"

Kulturpreisträger 1998

Manfred Pohlmann

Liedermacher und Chansonier

"In Zeiten starker gesellschaftlicher Veränderungen und zunehmender Globalisierung leistet Manfred Pohlmann einen aktiven Beitrag zur Pflege und Förderung der kulturellen Identität sowie der Zusammengehörigkeit der Menschen in der Hunsrück-Mosel-Eifel - Region". Mit dem Mittel des Chansons hat M. Pohlmann über die Musik erstens die sprachliche Zusammengehörigkeit herausgestellt, zweitens Menschen zusammengeführt (via moselfränkische Kommunikation) und drittens Heimatgefühl vermittelt.

Moselfränkisch ist die Sprache unserer Heimat. Moselfränkisch ist die Sprache unserer Ahnen, unserer selbst und künftiger Generationen. Moselfränkisch ist eine Sprache ohne Grenzen, aber dennoch eine einer Region Europas. Mit seinen Auftritten außerhalb Deutschlands, u.a. in Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich und Italien ist Manfred Pohlmann auch im Hinblick auf ein sich vereinendes Europa ein Botschafter unseres Kulturkreises, eben unserer Hunsrück-Mosel-Eifel - Region."

Quelle: Rheinzeitung 05/1998 (Auszug)